David Kramer – Illustration vs. Text

Share Button

David Kramer

Wie schloss noch der von John Cleese verkörperte Papst die Pointe eines Monty Python Sketches: „Ich verstehe nicht viel von Kunst, aber ich weiß, was mir gefällt!“. Wie gut ist es da doch in der heutigen Zeit, wenn der Künstler einen Hinweis auf die passende Interpretation des Gemalten bietet. In etwa so, wie David Kramer, dessen Markenzeichen die Kombination von Bild und Text auf Leinwand ist.

Der amerikanische Künstler versieht seine Illustrationen stets mit geschriebenem Text. Mögen die Bilder für sich allein oft romantisch verklärt wirken und einen gewissen Retrocharme offenbaren, so ist es das Wort, dass diese konterkariert und der Interpretation einen völlig neuen Twist verleiht. Was auch immer er in schillernden Farben malt, offenbart sich nach dem Lesen meist als melancholisch und farblos: Der Lifestyle des modernen, konsumorientierten Menschen.

An dieser Stelle zwar ein etwas düsterer Start mit einem ersten Blogpost ins neue Jahr, aber auf jeden Fall ein (optisch) schöner.

David Kramer | Art | Paintings | Drawings | Installations | Furniture | Sculpture | Video

David Kramer

David Kramer

David Kramer

David Kramer | Art | Paintings | Drawings | Installations | Furniture | Sculpture | Video

David Kramer | Art | Paintings | Drawings | Installations | Furniture | Sculpture | Video

David Kramer | Art | Paintings | Drawings | Installations | Furniture | Sculpture | Video

Bilder (CC): David Kramer

Share Button