Die Installationen aus Kartons und Pappe von Bartek Elsner

Share Button

Besonders schön finden wir Kunst immer wieder, wenn sie aus einfachen und banalen Materialien entsteht. Wir berichteten schon über die Karton-Installationen von Clemes Behr, die Origami-Street-Art von Mademoiselle Maurice oder die Tape Art von Max Zorn. Genauso beeindruckend finden wir die Skulpturen aus Kartons und Pappe von Bartek Elsner.

Bartek Elsner arbeitet mit ganz normalen Kartons, mit Pappe und Papier. Der in Berlin lebende Künstler erschafft kleine und große Skulpturen, die im öffentlichen Raum oder in Wohnräumen ihren Platz finden. Die Umgebung, in der sich eine Arbeit wiederfindet, ist mal realistisch gewählt, ein anderes Mal überraschend.

Die Motive sind vielfältig, zeigen aber häufig alltägliche Dinge. So werden Einrichtungsgegenstände, Werkzeuge, Bäume und Tiere genauso zu Kunst wie eine alte VHS-Kassette oder eine Überwachungskamera an öffentlichen Plätzen.

Mehr Bilder gibt es auf der Seite von Bartek Elsner.

Fotos: via Bartek Elsner

Share Button