Open Doors 2011 – 287 Frankfurter Künstler öffnen ihre Ateliers

Share Button

Am 19. und 20. November 2011 geht das Festival „Open Doors“ bereits in die fünfte Runde. Insgesamt 287 Frankfurter Künstlerinnen und Künstler öffnen an beiden Tagen ihre Ateliers und gewähren Kunstinteressierten neben ihren Werken einen Blick in ihre Arbeitsräume, Werkstätten und in ihre Arbeitsweisen.

Als Hauptanlaufstellen gelten – wie jedes Jahr – die zwei großen Atelierhäuser in Frankfurt. Im AtelierFrankfurt in der Hohenstaufenstraße 13-25 und im basis mit den Standorten Elbestraße 10 und Gutleutstraße 8-12 reihen sich die Ateliers Tür an Tür und bieten den Besuchern die ganze Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen und Disziplinen.

Aber auch die städtischen Atelierhäuser sowie eine große Zahl privater Ateliers im ganzen Stadtgebiet öffnen ihre Pforten. Ein Verzeichnis aller teilnehmenden Ateliers und das begleitende Programm aus Führungen und Veranstaltungen sind auf der Internetseite von Open Doors 2011 zu finden.

Der Besuch der Künstler in ihren Ateliers ist am Samstag von 14:00 bis 21:00 Uhr und am Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr möglich.

Share Button