Stop-Motion Street Art von Blu

Share Button

Animierte Street Art des Künstlers Blu.

Nicht selten passiert es, dass man zusammen mit Freunden vorm Rechner sitzt und sich gegenseitig irgendwelche Videos zeigt, von denen man denkt, der andere müsse sie gesehen haben oder kenne sie noch nicht. Immer, wenn ich in eine solche Situation komme, lande ich irgendwann unweigerlich bei den Stop-Motion Videos von Blu.

Blu ist neben anderen Künstlern wie Banksy, Roa oder auch JR sicherlich einer der wohl populärsten Street Artists der Welt. Seine großflächigen Murals hängen in allen Metropolen der Welt und sein Stil ist unverkennbar. Wer jemals in Berlin war, wird die beiden folgenden Werke von Blu kaum übersehen haben:

Kreuzberg graffiti 1

Blu

Neben den Murals des gebürtigen Argentiniers bin ich allerdings – wie schon gesagt – über ein anderes Medium auf Blu aufmerksam geworden. Bis letztes Jahr erschienen im jährlichen Rythmus aufwendige Stop-Motion Filme aus der Feder des Künstlers. Frame für Frame lichtet Blu darin seine Arbeit ab, verändert sie etwas bzw. übermalt sie und knipst das nächste Bild. Dadurch entsteht jene Illusion von Bewegung, wie man sie aus den ersten Zeichentrickfilmen kennt. Gemessen an der Länge der drei Filme „MUTO“, „COMBO“ und „BIG BANG BIG BOOM“ ein Verbrauch an Zeit und Farbe, der die Grenzen der Vorstellung zu sprengt.

BIG BANG BIG BOOM – the new wall-painted animation by BLU from blu on Vimeo.

COMBO a collaborative animation by Blu and David Ellis (2 times loop) from blu on Vimeo.

MUTO a wall-painted animation by BLU from blu on Vimeo.

Ähnlich wie Banksy bleibt auch die wahre Identität von Blu ein Geheimnis. Wenige bekannte, biografische Daten kann man der englischen Wikipedia entnehmen.

i heart vandalismo.

2011-10-16_AlbernerHafen1

blu

Share Button