Time Lapse FFM – Eine Liebeserklärung im Zeitraffer

Share Button

Frankfurt im Zeitraffer

Wahlfrankfurter, die (wie ich) eher zufällig in der Mainmetropole landen, tun sich in der ersten Zeit sehr schwer mit der Stadt. Anfangs wirkt die Innenstadt mit den ganzen Wolkenkratzern zu modern und charakterlos, und Alt-Sachsenhausen, der einzige Ortsteil, den man von der Architektur her als Altstadt bezeichnen könnte, verliert durch die dort vorherrschende Ballermann-Atmosphäre schnell an Reiz. Doch irgendwann schwinden diese Skrupel und man lernt die Stadt schätzen und gern haben.

Dass Frankfurt ein durchaus charmanter und sympathischer Ort mit viel Charakter ist, zeigt das Zeitraffervideo Time Lapse Frankfurt von Marc Schmidt, das mir heute auf der Facebook Page der Stadt Frankfurt ins Auge stach. In seinem Blog NOCHSOEINER beschreibt er nicht nur, wie er auf die Idee zu dem Video gekommen ist, sondern auch den dahintersteckenden Aufwand und die verwendeten Materialien:

Nach ca. 28 Stunden reine Aufnahmezeit der gut 9.000 Bilder, die in diesem Video verwendet wurden und mindestens noch mal so viel Zeit für die Nachbearbeitung der Bilder und die Erstellung des Videos hier nun mein erstes Video.

Marc hat die feste Absicht, dass Projekt weiterzuführen und neue Aufnahmen hinzuzufügen. Dafür sucht er auf unterschiedliche Weise Unterstützung: Man kann ihm finanziell über Amazon Partnerlinks unter die Arme greifen oder auch mit Geldspenden. Wer gerade keine Patte auf der hohen Kante hat, ist mit Tipps zu filmenswerten Spots in Frankfurt immer willkommen. Und davon gibt es – wie das Video zeigt – einige. Ich bin in jedem Fall jetzt schon gespannt auf das, was noch kommt…

Share Button