Urban Art – Graffiti 21: Der Ausstellungskatalog

Share Button

Am 1. November endete die Ausstellung „Urban Art! Graffiti 21“, die seit dem 17. April in der von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Völklinger Hütte gezeigt wurde. Präsentiert wurden in dem industriekulturellen Ambiente 56 Kunstwerke von über dreißig Urban Art-Künstlern aus Nordamerika und Europa. Ein Besuch der Ausstellung ist zwar nicht mehr möglich, aber im Wunderhorn Verlag ist der dazugehörige und wirklich sehenswerte Katalog erschienen.

Ausstellungskataloge sind meistens aufwändig gestaltet, was sich in der Regel auch im Preis widerspiegelt. Dieser hält einen dann doch – trotz aller Begeisterung – häufig vom Kauf ab, obwohl er wegen der Papierqualität, der durchgehenden und farbigen Bebilderung sowie der oftmals geringen Auflagenhöhe gerechtfertigt ist. Der Katalog „Urban Art – Graffiti 21“ ist dagegen für schlappe 9,95 Euro zu haben und bietet trotzdem alles, was man von einem Katalog zu dieser Ausstellung erwartet.

Im Mittelpunkt des Katalogs stehen natürlich die Street Artists der Ausstellung. Insgesamt 34 Künstler, darunter zum Beispiel Blek le Rat, Invader, Swet, Tilt, Evol und Klark Kent, werden jeweils auf einer Doppelseite mit dem ausgestellten Werk, biografischen Notizen und einem kurzen Text über deren Schaffen präsentiert. Die Texte sind zum großen Teil gelungen und bieten so insbesondere Neuinteressierten einen guten Überblick über die Vielfalt der Urban Art und deren Künstler.

Die heterogen zusammengestellte Autorenschaft des Katalogs aus Kunsthistorikern, Kulturwissenschaftlern und Graffitikünstlern schafft es zudem, in kurzen Essays eine Einführung in die Ausstellung, in das Thema Urban Art allgemein und über deren Weg in die Gallerien und deren Bedeutung in der Kunst zu geben. Abschließend bietet der „Urban Art Rap von A bis Z“ ein Glossar, in dem die Sprache und die Begriffe der Urban Art und wichtige Künstler der Szene erklärt bzw. vorgestellt werden.

Insbesondere für Neuinteressierte ist der Katalog ein guter Einstieg in das Thema und ein umfangreiches Nachschlagewerk – und das zu einem guten Preis. 

 

Meinrad Maria Grewenig (Hrsg.)

Urban Art – Graffiti 21

Edition Völklinger Hütte im Wunderhorn Verlag

96 Seiten, durchgehend vierfarbig

2011 erschienen/EUR 9,95

ISBN: 978-3-884-23372-6

Share Button