Verkehrsschilder als Musikinstrumente

Share Button

Detalhe Tubofone

Straßen- und Verkehrsschilder müssen in der Street Art häufig als Leinwände herhalten und werden oftmals einfallsreich und witzig verändert. Vor kurzem erst machte ein mit einer Ratte versehenes Schild von Banksy die Runde durchs Netz und auch in den vielen Best-of-2011-Bildercharts unterschiedlicher Street-Art-Plattformen fanden sich bebilderte und beschriftete Verkehrsschilder wieder. Ein Verkehrsschilderprojekt ist uns aber – auch wenn es schon einige Jahre alt ist – in besonderer Erinnerung geblieben. Und genau deshalb wollen wir daran erinnern: die musikalischen Verkehrsschilder von Narcélio Grud.

In der brasilianischen Stadt Ceará startete der Streetartist Narcélio Grud sein Projekt und ließ aus Verkehrsschildern Musikinstrumente werden. Neben der optischen Veränderung des Straßenbilds wurde Street Art so hörbar und somit zu einem akustischen Erlebnis. Aber damit nicht genug. Noch mehr als bei dem Urban Flipper, über den wir erst vor wenigen Wochen berichteten, wurden Passanten dazu eingeladen, die Instrumente zu bedienen bzw. zu spielen. Erst dadurch wurde das Werk des Brasilianers vollendet.

Mehr Bilder des Projekts findet ihr hier.

PUBLIC SCULPTURE SOUND | NARCELIO GRUD from Yeah on Vimeo.

Afinador de Chacras

Tubofone

Share Button